1 Woche Essen für 1€ pro Tag | Selbstexperiment

41
3



Schnittkurs ansehen:
Sophies Video:
Instagram:

Twitch:
Twitter:

Vielen Dank an:
Barney:
Sebastian:

*Meine Kopfhörer:
*Meine Kamera:
*Mein 55mm Objektiv:
*Mein 16-35mm Objektiv:
*Mein Gimbal:
*Meine SD Karten:
*Mein kleines Mikrofon:
*Mein großes Mikrofon:
*Mein Audiointerface:
*Mein LED-Panel:

*Die markierten Links sind Affiliate-Links. Wenn Ihr darüber etwas kauft, bekomme ich einen kleinen Prozentsatz des Gewinnes ab ohne, dass Ihr dafür einen Cent mehr bezahlen müsst 🙂

Kontakt: Tomaryinfo@gmail.com

Nguồn:https://duancocobay.com/

Xem Thêm Bài Viết Khác:https://duancocobay.com/dau-tu

41 COMMENTS

  1. 500G Reis? Eine Tasse Reis auf zwei Tassen Wasser 😉 reicht vollends aus. da reicht der Reis für bis zu vier Mahlzeiten.

  2. Mit Foodsharing hättest du definitiv noch Festmahle haben können ohne weiter GEld auszugeben. 🙂 Ich würde fast mit dir wetten, du kannst eine ganze Woche 0 Euro ausgeben und immernoch unglaublich gut essen. 🙂

  3. Du hättest dir noch 1-2 Kirschen holen können für deinen Milchreis für die 8cent 🙌 zerquetschen dann schmeckt eine Portion anders 🧘‍♂️🧘‍♂️🧘‍♂️🧘‍♂️

  4. Irgendwie kommt mir das etwas seltsam vor, dass du das Brot erst so spät backst. Und normal isst man doch auch nicht nur eine Mahlzeit am Tag wie zumindest am Anfang der Eindruck entsteht mit Reis und Nudeln und sonst nichts.

    Hast du wirklich nichts anderes gegessen? Weil das ist ja bisschen unrealistisch. Dann hättest du ja auch ne Pizza bestellen können und die restlichen 6 Tage locker fasten können. Wäre dann ja auch erfüllt.

    Auf der anderen Seite wäre es noch interessant, wenn du bei so einem Experiment auf Essentielle Aminosäuren und essentielle Fettsäuren geachtet hättest, damit man sowas auch theoretisch lange durchziehen kann. Nur wäre dann 7€ nicht mehr drin vermutlich. Aber KH sind ja nicht essentiell, braucht der Körper also nicht, da er sich die Glukose aus Eiweiß bilden kann.

  5. Und jetzt bitte noch mal zusammen mit einer Ernährungsberaterin… Das war echt enttäuschend, mit Linsen/Kichererbsen, Haferflocken und TK Gemüse statt z.B. Nutella und Margarine hätte man wirklich viel interessantere und gesündere Speisen zubereiten können.

  6. Jetzt mal ehrlich rechnen!
    + Energie zur Zubereitung fehlt!
    + Zeit Kostenfaktor, Du hast einen Wert pro Stunde mein Lieber…

    Gönn dir einen Shake auf Video mit:
    – Weizenmehl
    – Zucker(viel)
    – Kakaopulver
    – Haferflocken
    – Mandeln
    Mixer

  7. Eigentlich hat er ja geschummelt weil das war nicht 1€ pro Tag sondern 7€ pro Woche und er hat an paar Tagen ausgerechnet produkte über 1€ gegessen und manchmal unter 1€ das heißt das er nur ungefähr das Ziel erfüllet hat aber er hätte in den Titel 7€ pro woche schreiben sollen

  8. Dieses Video zeigt einfach mal wie günstig wir hier in Deutschland essen und trinken können! Wenn man mal drüber nachdenkt stellt man fest das die meisten nicht mal eine Stunde pro tag arbeiten müssen um genug essen kaufen zu können!
    Nahrungsmittel sind hier in DE so günstig wie noch nie. 1980 haben wir noch 20% des Einkommen dafür ausgegeben und jetzt nur noch 14%. Man muss sich aber auch fragen warum das so ist: die lebensmittelproduktion (Landwirtschaft) ist immer effizienter geworden trotz weniger Anbaufläche und ist dabei auch deutlich umweltschonender als noch vor 40 Jahren. Das Ganze hier in DE ganz ohne Gentechnik usw. sondern durch züchtung, Forschung und effizienten Ressourceneinsatz.

  9. Ich würde sterben wenn ich den ganzen Tag nichts esse und erst Abends meine erste Mahlzeit……

    OK übertrieben, andere Menschen würden sterben weil ich mega schlechte Laune bekomme ohne Essen..

  10. Mich wundert es, dass du keine Haferflocken dabei hattest, Äpfel sind häufig auch günstig zu bekommen, und dann hat man schon ein ganz gutes Porridge zum Frühstück 🙂 Statt Margarine hätte ich glaube ich Öl genommen, das kann man auch leichter zum Braten nehmen. Und Tomatenmark zum Reis dazu 🙂

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here